Kartoffelsorten - welche eignet sich eigentlich für was?

Kartoffel_Quarta

Wir lieben Kartoffeln. Sie zählen vor allem in Deutschland zu den beliebtesten Nahrungsmittel. Kartoffeln sind die idealen Sattmacher und dazu wahre Vitaminspender und Kraftpakete.

Immer wieder taucht bei unseren Kunden die Frage auf, welche Kartoffeln eigentlich für was geeignet sind. Heute wollen wir ein bisschen Licht in das Wirrwarr bringen.

 

Im Allgemeinen unterscheiden sich Kartoffeln nach ihren Kocheigenschaft und können in 3 Kategorien eingeteilt werden.

Festkochende Sorten haben eine feste Konsistenz. Beim Kochen platzen sie nicht auf.  Aufgrund ihrer festen Struktur sind sie für alle Speisen geeignet, bei denen eine feste Konsistenz gefragt ist.
Wir empfehlen festkochende Sorten zum Beispiel für Salate, Ofenkartoffeln und Bratkartoffeln.

Aktuell verkaufen wir die festkochende Kartoffel Annabelle. 

b2ap3 amp Kartoffel Annabelle

Vorwiegend festkochende Kartoffeln besitzen eine nicht ganz so feste Struktur. Von der Konsistenz her liegen sie zwischen festkochenden und mehlig kochenden Sorten. Sie sind besonder beliebt, da sie für fast alle Kartoffelspeisen geeignet sind. Ausgenommen Kartoffelsalat. 

Wir empfehlen vorwiegend festkochende Sorten zum Beispiel für Gratin, Salzkartoffeln und Kartoffelteige.

Bei uns gibt es aktuell die Sorte Laura

Kartoffel RoteLaura

Mehlig kochende Sorten sind die stärkehaltigsten Kartoffeln. Beim Kochen platzen sie deshalb stark auf. Ihre Konsistenz ist trocken bis grobkörnig.
Wir empfehlen mehlige Kartoffeln für Kartoffelpüree, Eintöpfe, Suppen, Klöße, Reibekuchen oder Kroketten.

Aktuell ist bei uns die Sorte Quarta erhältlich.

b2ap3 icon Kartoffel Quarta

Was macht unsere Kartoffeln so lecker? 

  • Feiner Geschmack
  • Regional gewachsen im Knoblauchland
  • Keine langen Wege

Warum sind Kartoffeln so begehrt?

  • Aufgrund des hohen Stärkegehalts machen sie satt, liefern aber weniger Energie als gekochte Nudeln oder Reis
  • Sehr gut verträglich, auch bei Menschen mit Unverträglichkeiten
  • Nährstoffquelle: Kalium, Vitamin B1, B6, Vitamin C und mehr

Was sind deine liebsten Kartoffelgerichte?

Wir wünschen euch ein schönes Wochenende.

Euere Kathrin vom Link Team

 

 

0
 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Samstag, 19. September 2020

By accepting you will be accessing a service provided by a third-party external to https://link-gemuese.de/